Marble Surface

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

1. Geltungsbereich
Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Anwendung für sämtliche Käufe bei ENGEL TATTOO GmbH oder für durch ENGEL TATTOO GmbH, seine Tätowierer oder allfällige Hilfspersonen erbrachte Dienstleistungen. Die AGB gelten jeweils in der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.


2. Kunden
ENGEL TATTOO GmbH tätowiert keine Personen unter 16 Jahren. Personen zwischen 16 und 18 Jahren werden nur tätowiert, wenn das schriftliche Einverständnis eines Erziehungsberechtigten vorliegt.


3. Vertragsabschluss
Ein Vertrag zur Anfertigung eines Tattoos kommt zustande, wenn der Kunde das Tattoo-Motiv in Auftrag gibt und ENGEL TATTOO GmbH den Auftrag angenommen hat. Die Auftragserteilung durch den Kunden gilt als verbindliche Vertragsofferte. Der Kunde verpflichtet sich, wahrheitsgemässe Angaben zu machen. Gültigkeitsvoraussetzung für den Vertrag ist das Unterzeichnen einer Einverständniserklärung, die den Umfang des Auftrags konkretisiert, die Kosten regelt und auch über die Risiken und Folgen eines Tattoos aufklärt.


4. Haftung
Jede Haftung für Schäden am Kunden und an seinem Körper, die während dem oder im Nachgang zum Tätowiervorgang entstehen können, wird ausgeschlossen, soweit gesetzlich zulässig. Dieser Haftungsausschluss betrifft im Rahmen des gesetzlich Zulässigen unmittelbare und mittelbare Schäden.
Der Tätowiervorgang stellt einen Eingriff in die körperliche Unversehrtheit dar und ist somit eine Körperverletzung.
Der Kunde wird vorab über die damit einhergehenden Risiken und möglichen Nebenwirkungen aufgeklärt. Durch sein ohne Einschränkung erteiltes Einverständnis entfällt die Rechtswidrigkeit.


5. Immaterialgüterrechte
Ein durch ENGEL TATTOO GmbH erstellter Entwurf und das daraus entstehende Tattoo ist und bleibt geistiges Eigentum von ENGEL TATTOO GmbH und unterliegt dem Urheberrecht. Eine weitere Verwendung ist nur mit schriftlicher Zustimmung von ENGEL TATTOO GmbH zulässig.

Bildet ein durch den Kunden bereitgestellter Entwurf Grundlage für ein Tattoo, erklärt der Kunde, über die erforderlichen Rechte am Entwurf zu verfügen und ENGEL TATTOO GmbH ggf. von Forderungen Dritter in Zusammenhang mit urheberrechtlichen oder anderweitigen Rechtsverletzungen schadlos zu halten.


6. Datenschutz
Alle Daten der Kunden werden mit grösster Sorgfalt und entsprechend den schweizerischen Datenschutzregelungen erfasst und bearbeitet. Die Bearbeitung personenbezogener Daten erfolgt zu folgenden Zwecken:
• Zur Vertragsabwicklung (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Informationen über den Gesundheitszustand);
• Zur Beantwortung von Fragen und Terminvereinbarung (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse).
Die Daten werden vertraulich behandelt und nur solange aufbewahrt, wie es der Zweck der Datenbearbeitung verlangt, sofern keine weitergehenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bestehen.


7. Schlussbestimmungen
Anwendbar ist ausschliesslich Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist St. Gallen.
ENGEL TATTOO GmbH behält sich das Recht vor, die AGB ohne Ankündigung jederzeit zu ändern.
Bei Ungültigkeit einer Klausel der AGB bleiben die anderen Klauseln, sowie der Vertrag, an sich wirksam. Soweit diese Klauseln dann nicht Vertragsbestandteil geworden sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

Version Juli 2020.

IMG_1977_edited.jpg